So wird das Jahr 2007 - oder auch nicht!

Herr Banger und der Rest der Welt

von:

Quelle

Datum

Martin A. Banger

http://www.12zeichen.de/

gefunden am 8.12.2006

Krisen, Unruhen und Aufstände? Mit Nennung der Ländernamen? Gewagt Herr Banger!

Zitat:

 Auf eine Regierungskrise Israels (Saturn in Haus zehn) hatte ich für die Jahre 2005 und 2006 hingewiesen. Inzwischen ist diese Krise auf so ziemlich allen Ebenen sichtbar: wegen der hohen eigenen Verluste während des Angriffs auf den Libanon weisen sich Regierung und Militärführung gegenseitig die Schuld zu, der Staatspräsident ist in einen Sexskandal verwickelt, der Justizminister bereits wegen eines solchen zurückgetreten, würde Sharon nicht im Koma liegen, müsste er sich vor Gericht wegen Korruption verantworten. Ab Ende November 06 läuft Saturn für ca. zweieinhalb Jahre durch Israels elftes Haus, den Bereich für Gruppenangelegenheiten. Schon jetzt scheint sich abzuzeichnen, dass Israels Ansehen in der Staatengemeinschaft sinken wird. Der Druck anderer Staaten wird dazu führen, dass Israel seinen Platz in der Gemeinschaft neu definiert und sich diesen neu erarbeitet.

Die starken Spannungen, die das Horoskop des Iran 2006 aufwies, laufen zum Teil aus. Pluto Quadrat Mars (bis November 06) sprach davon, dass militärische Bedrohung in der Luft lag. Harte Konfrontationen in Bezug auf die Bereiche Kommunikation und Handel werden allerdings bestehen bleiben: Pluto steht bis November 07 in Spannung zum Merkur Irans. Saturn Quadrat Uranus zeigt, dass es in der Führung einen Kampf zwischen den konservativen und fortschrittlichen Kräften gibt (besonders bis Mitte 07), Ende 2007 wird im Horoskop des Iran die erste Saturnrevolution stattfinden, was eine Krise und anschließenden Neubeginn mit sich bringen dürfte.

Krisenaspekte weisen auch die Horoskope der Opec, Afghanistans, Ägyptens, Venezuelas, Kuwaits, der Vatikanstadt und der Vereinten Arabischen Republiken auf. In diesen Ländern und Organisationen kann es zu tiefgreifenden Veränderungen und zu harten Konfrontationen kommen.

2007 sind auffallend viele Monde in Länderhoroskopen kritisch aspektiert. In der staatsbezogenen Astrologie steht der Mond für die Bevölkerung. Unruhen sind in diesen Fällen denkbar, Aufstände, aber auch eine generell schwierige Entwicklung für die Bevölkerung. Dies betrifft die Niederlande, Japan, Kanada, den Libanon, Sri Lanka, Finnland, die Philippinen, Rumänien, Ungarn, Polen und Saudi-Arabien.

© Michael Kunkel, April 2003 - September 2008

letzter Update: Mittwoch, 26. November 2008